Das letzte Finale am Samstag fand fast vor leerem Haus statt. Die wenigen noch anwesenden Zuschauer feuerten die sechs Finalisten lautstark an. Mit einem klaren Sieg in allen fünf Tänzen ging das dC-Gold an die Russen Maxim Sitkin / Svetlana Karpova. Die Silbermedaille ging in die Niederlande an Mattia Luca Paffile / Ksenia Moroz. Über die Bronzemedaille freuten sich die Dänen Alexander Pavlov / Mie Udesen.

Finalergebnis:
1. Maxim Sitkin / Svetlana Karpova, Russland (5)
2. Mattia Luca Paffile / Ksenia Moroz, Niederlande (10,5)
3. Alexander Pavlov / Mie Udesen, Dänemark (14,5)
4. Alessandro Serra / Laura Barra, Italien (23)
5. Niklas Patt / Alisa Ushakova, TTC Rot-Gold Köln (23)
6. Egor Ionel / Rita Schumichin, Art of Dance Köln(29)