Die U21-Turniere wurden bei der danceComp zum ersten Mal angeboten. Nach 13 Paaren in Standard gingen in Latein 14 Paare auf die Fläche. Die 13 Wertungsrichter entschieden sich klar für ein sechspaariges Finale und dort ebenfalls klar für die Plätze eins und zwei. dC-Gold ging an die U21-Weltmeister Dmitry Kulebakin / Daria Sviridenko, die auf dem Treppchen von zwei deutschen Paaren eingerahmt wurden. Silber mit Platz zwei in allen Tänzen holten sich Erik Heer / Juliane Engelke vor Justin Lauer / Alisia Trunov, die mit gemischteren Wertungen und drei dritten Plätzen die Bronzemedaille ertanzten.

Finalergebnis:
1. Dmitry Kulebakin / Daria Sviridenko, Russland (5)
2. Erik Heer / Juliane Engelke, OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin (10)
3. Justin Lauer / Alisia Trunov, TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach (18)
4. Alex Koren / Ekaterina Novikova, Slowakei (20)
5. Alexandr Abramovskikh / Sofia Melikian, Armenien (23)
6. Davide Corrodi / Maja Kucharczyk, Schweiz (29)